Monatsarchive: Januar 2014

Rosa Störche, Schlammschlacht und Sternenfunkeln

Heute sollten wir eigentlich wieder Wind bekommen, aber der vergnügt sich wohl wo anders. Hier ist es nahezu Windstill als wir uns auf die Fahrräder schwingen und Richtung Landzunge auf der Sandpiste fahren. Die Landzunge ist etwa acht bist zehn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Eukalyptus am Meer

Das Schilf leuchtet in der goldenen Abendsonne und wiegt sich vom Wind getragen hin und her, hektisch eher, denn es bläst ein kalter ablandiger Wind von den Bergen her um sich weit auf dem Mittelmeer zu verlieren. Die Sonne neigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Ödnis?

Die Dämmerung ist bereits weit fortgeschritten. Wir blicken auf das wundervolle Meer. Nicht weit ab sehen wir die weißen Schaumkronen der Wellen die sich am Strand gegen den Wind stemmen um schließlich in lautem tosen zu brechen. Es regnet seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Die Pyrenäen rechts liegen lassen

Es ist mir ja schon schwer gefallen nicht nach Westen abzubiegen, aber der Gedanke an Kälte und Schnee hat mich dann doch davon überzeugt das es momentan besser ist unseren Weg in die Sonne fortzusetzen und nicht in die Pyrenäen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Weiter gen Süden, langsam und ganz gemächlich

Les Saintes Maries de la Mer haben wir jetzt doch wirklich hinter uns gelassen und sind gemütlich die Landstraßen weiter runter Richtung spanische Grenze gefahren. Es gibt nicht sehr viel zu berichten, außer das wir uns bei Lidl in Aigues … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Traumwetter! Wir bleiben noch.

Tja, es ist ja nichts Neues, das wenn bestes Wetter ist, wir uns nicht von der Stelle troll’n. Wenn wir bei strahlendem Sonnenschein und blauen Himmel im Auto sitzen und durch die Gegend gondeln verpassen wir das Beste des Tages. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Les Saintes Maries de la Mer

Wir haben noch etwas zu erledigen in Les Saintes Maries de la Mer, was wissen zwar auch nicht, aber das Gefühl ist da und so bleiben wir heute noch. Gestern war Markt und wir haben uns gut eingedeckt. Wir sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Torros, rosa Störche und wilde Pferde: Les Saintes Maries de la Mer

Jetzt sind wir wieder hier, wie vor dreißig Jahren mit unserem Merdcedes-Benz 207, vollgepackt mit Surfbrettern. Les Saintes Maries de la Mer heißt das Kaff am Rande der Camargue, den Wellen des Mittelmeers, dem Mistral und den gewaltigen Mückenschwärmen erbarmungeslos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Sur le Pont…der zweite Tag

Ja, wir haben uns entschieden noch einen Tag zu bleiben. Das Wetter ist weiterhin prima, der Mistral hat sich verkrochen, aber eine leichte Dunstglocke liegt über der Stadt. Irgendwo soll es eine Kapelle geben die mit den Templern in Verbindung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien 2014 | Hinterlasse einen Kommentar

Sur le pont d’Avignon

Das ich einmal in Avignon lande hab ich mir auch nicht träumen lassen. Zum Einen bin ich absolut kein Stadttyp und zum Anderen konnte ich mir nicht vorstellen das wir so schön und so dicht etwas zum Stehen bekommen würden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spanien 2014 | Hinterlasse einen Kommentar