Archiv der Kategorie: Frankreich 2016

Von der Île d’Oleron bis an das Mittelmeer

Uns zieht es weiter über Rochefort zur Île d’Oleron, etwas südlich von La Rochelle. Traudi hat auf der Insel eine kleine Cabane und stellt dort selbst hergestellte Tiffanykunst und Wetterhähne aus. Wir nisten uns auf einem Wohnmobilstellplatz unweit der Cabane … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich 2016 | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

An der Barre d’Étel und dann weiter gen Süden

Ja, wir sind wieder hier, wie fast jedes Jahr. Dieser Platz macht süchtig, nicht nach mehr, sondern nach weniger. Ich meine einfach hier bleiben und genießen. Der freie Ausblick auf die Flussmündung, die von den Gezeiten geprägt ist, die Ruhe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich 2016 | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stadtleben

Wenn wir sehr lange irgendwo abseits unterwegs sind, dann sehnen wir uns auch mal nach einer Stadt. Ich meine so eine richtige Stadt mit Trubel und Leben. Die Bretagne ist ja zwar eine sehr ländliche Region aber es gibt schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich 2016 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sturm kündigt sich an

Wenn wir etwas erleben wollen müssen wir nicht groß etwas unternehmen, auch im Kleinen ist das Leben so wundervoll lebenswert. Unser Wetterbericht sagt düstere Zeiten voraus und so planen wir diese Woche etwas mehr als sonst. Wir kaufen in Carnac … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich 2016 | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zeitraffer

Zeitraffer, auch unter Time Lapse bekannt, hatte mich nie so richtig interessiert, weil ich die technischen Voraussetzungen einfach nicht hatte. Als Jürgen Reinert dann aber einen Platz in der Bretagne suchte, bei dem er Zeitrafferaufnahmen von dem Tidenhub machen will, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich 2016 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Magische Momente

Alles verschwimmt in einem grauen Meer Es ist als will es sich mir verbergen in einem Meer aus grauem fahlen Licht Die Farben schwinden in eine andere Welt und Ruhe kehrt ein Eine Ruhe wie die Ewigkeit formlos und farblos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich 2016 | 2 Kommentare

Ein grauer Vormittag – Geocaching ist angesagt

Heute haben wir eine Stunde länger geschlafen, ähm eigentlich nicht, oder doch? Wie war das noch mit der Zeitumstellung? Auf jeden Fall sind wir gut ausgeschlafen und kommen früh aus den Federn und haben trotzdem ne Stunde länger gepennt. So, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich 2016 | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Licht wird knapp und zwei Inselrundfahrten

Wir haben die letzten Tage der Sommerzeit und wir freuen uns das bald wieder Winterzeit sein wird. Nicht das wir den Winter herbei sehnen, aber wir sind Frühaufsteher und wenn die Sonne hier erst um kurz vor neun Uhr auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich 2016 | Hinterlasse einen Kommentar

Einstimmung auf den Herbst

Die Tage werden jetzt merklich kürzer und besonders der Morgen fängt hier sehr spät an. Kein Wunder , denn wir sind ein paar Grad westlich von Greenwich und somit ist bei gleicher Uhrzeit der Tag nach hinten gerutscht. Merken tun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich 2016 | Hinterlasse einen Kommentar

Mir wird kalt

Heute Nacht fing es wieder an zu schaukeln, klappern und quietschen. Wie vorausgesagt begann der Wind aus Nordwest zu blasen. Hier direkt an der chichi¹ Seite der Halbinsel bedeutet das dann auflandigen Wind, herrlich frische Seeluft, Wellen, aber auch schneidende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich 2016 | Hinterlasse einen Kommentar