Felsenwelt und ruhiger Tag

HalfMoon019

Am Tag zuvor

Der Half Moon Beach, es ist ungemütlich und es nieselt ab und an mal. Wir machen uns einen ruhigen Tag, gehen mit Frank in den nächsten Ort zum einkaufen, ganz gemütlich natürlich. Wir klönen viel, halten ein vortreffliches Mittagsschläfchen und gehen am Nachmittag zu den Felsen am Strand und bewundern die eigenartigen Formen und Farben. Die Felsen sehen aus wie verwehter Sand der zusammengepappt ist. Es gibt Sandrosen, die zu den Mineralien gehören, sie werden in der Sahara gefunden. Diese Felsenformationen hier ähnelt irgendwie stark diesen Sandrosen. Jetzt ist es wieder dunkel, wir sitzen zusammen mit Frank und sind fröhlich am schnattern.

 

Dieser Beitrag wurde unter Spanien 2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.