Lange nicht’s gehört, huhu hier sind wir!

Stimmt, es ist sehr ruhig im Blog geworden. Ich hatte einfach keine Lust, oder es blieb einfach keine Zeit dafür über. Es kamen auch nicht so recht Ideen auf, obwohl es genug Neuigkeiten gegeben hat. Es hat eben alles seine Zeit und die letzten zwei, oder sind es bereits drei Monate, sind dabei wie im Fluge vergangen. Viele neue Ideen haben wir die wir nach und nach umsetzen, nein, keine Reiseideen und auch nichts am Wohnmobil umzubauen. Es sind kreative Ideen wie Klamotten nähen, Filzen, ein Gimbal (Bewegungsstabilisator) für die Action Cam basteln oder auch auf Musikveranstaltungen gehen. Das Herumreisen ist ja irgendwie ganz nett aber es fehlt uns das gewisse Etwas. Es ist das ankommen, das verwachsen mit dem wo wir gerade sind. Das muss nicht unbedingt zu Hause sein, das könnte auch irgendwo im Gebirge oder auf einer Hallig im Wattenmeer sein. Bei uns ist es unser zu Hause in Bad Oldesloe. Hier haben wir alles was uns momentan glücklich macht und das soll es ja auch sein. Wir sind ja sowieso nicht so die die immer weiter ziehen, wenn uns ein Ort gefällt dann bleiben wir und das kann dann schon mal ein Monat sein. Wir möchten auch gerne soziale Kontakte knüpfen die sich außerhalb des Wohnmobilbereiches finden lassen, natürlich auch im Ausland.

Aktuell sind wir wieder einmal unterwegs. Eigentlich wollten wir schon letztes Wochenende zum Mittelalterlichen Phantasie Spectaculum, aber am Wohnmobil war die Entlüftungsleitung der Kühlung so verrostet das ich schiß hatte das sie die Reise übertseht. Der Hammer ist das es kaum zu sehen war und sich erst jetzt als Übel entpuppte. Leider konnte Mercedes auf Grund eines Netzwerkproblems, die Bestellung ging nicht raus, nicht rechtzeitig liefern. Also hatten wir umdisponiert und jetzt sitzen wir wieder einmal in Büsum und erfreuen uns am Dithmarscher Wattenmeer. So wie es aussieht werden wir wohl auch noch bis zur Kutterregatta am kommenden Wochenende bleiben, denn Heike bekommt wohl zwei Karten für den Kutter Andrea. Drückt mal die Daumen!

Dieser Beitrag wurde unter Bei uns im Norden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.