Oliva, irgendwo zwischen Apfelsinen und Mandarinen

Oliva001

Sonnenaufgang mit dem Montgo

Oliva002

Markttag in Oliva

Jetzt sind wir wo wir eigentlich gar nicht hin wollten, an der Costa Blanca in Oliva auf einem Campingplatz. Okay es hört sich ja nicht schlecht an: „Costa Blanca“ und Oliva hat so wenig mit einer Olive zu tun wie Hans Moser mit Hamburg, dafür mit Orangen und Mandarinen. Kurzum, es war genau richtig von der Atlantikküste Spaniens zu flüchten, denn dort ergießen sich derzeit die Wassermassen und das Gebläse rüttelt am Gebälk.
So ein Campingplatzleben ist ja was feines. Ich bin heute Abend zum Waschhaus, beladen mit diversen Pött un Pann und Krimskrams und ich ergatter gerade noch den letzten Abwaschplatz mitten zwischen der klappernden Damenwelt als Lynda, unsere englische Freundin, mich anspricht ob ich etwas dolmetschen könnte. Ihre Hündin Thalia hat ein angebissenes Ohr weil ein anderer Hund meinte ihr mal ein Piercing machen zu müssen. Jedenfalls hat eine andere deutsche Dame Thalia einen wunderbaren Pflasterverband gemacht, aber weil Hunde so lustig sind hat sie sich den beim toben wieder abgerangelt. Ich habe dann synchronübersetzt deutsch zu deutsch und schon war das ganze Waschhaus am toben. Na ja kann ja mal vorkommen bei so vielen Sprachen…. Ist halt ziemlich lustig hier und ich muss wieder feststellen das ich mit den Frauenzimmern viel mehr anfangen kann als mit den Mannsbildern…. 😉
Was sonst so anlag? Das Wetter ist prima und wir haben heute den Wochenmarkt besucht, so waren  Satteltaschen prallvoll, lauter tolles Grünzeuchs. Danach ein Bad im Mittelmeer, etwas futtern und Mittagsbubu.
Prima ist es hier, morgen will ich mal mit dem Fahrrad in die Berge, aml sehen wie die Aussicht von da oben ist.
Heikes platter Zeh erholt sich auch so langsam, es ist eine langwierige Angelegenheit.

So long liebe Freunde……

Dieser Beitrag wurde unter Spanien 2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Oliva, irgendwo zwischen Apfelsinen und Mandarinen

  1. ruth sagt:

    Linda??? Die wir kennen? Dann sag mal hallo von uns! Muss mal googlen wo Ihr seid.

    • Hans-Herbert Kahl sagt:

      Hi Ruth and Frank,
      yea, Lynda and Tahlia from Orgiva. I shall say a big hello from her and I shall say to you that she like to read your blog very much!
      With love and a hello too from Heike
      Hans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.