Um Madrid herum und ab in den Norden

Gestern haben wir Madrid östlich umfahren und sind auf einer kleinen Straße an mehreren Stauseen vorbei gekommen. Es ist eine tolle Strecke die aber Zeit benötigt.

Sacedon001

Embalse de Entrepenas

Sacedon002

Am Embalse de Entrepenas

In Almazán haben wir schließlich die gestrige Nacht verbracht.

Almazan001

Brücke in Almazán

Es ist ein kleiner netter Ort an einem kleinen Fluss. Gestern haben wir noch prima Diesel für prima 1,139 € getankt und sind dort auch heute Morgen noch einmal hin gefahren weil die einen prima Waschplatz haben. Tir Na N‘ Og brauchte mal dringend ein prima Schaumbad. Danach haben wir noch unsere Vorräte in Soria aufgefüllt und sind direkt nach Norden die N111 nach Logrono entlang. Irgendwo mittendrin haben wir dann unsere Mittagspause gemacht.

Cameros001

Mittagspause am Fluss irgendwo

Die Strecke ist absolut toll, mit vielen tollen Gebirgseindücken.

Almazan002 Almazan003Unser heutiges Nachtquartier haben wir wieder irgendwo in den Bergen auf einem Abschnitt der alten N121 aufgeschlagen.

Puerto_deBelate001

Ein kleiner schnuckeliger Platz im Wald

 

Dieser Beitrag wurde unter Spanien 2015 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.