Was ich sehe und was ich daraus mache

Sagunt005

Das einsame Fenster

Sagunt003

Unser Wohlstand

Ich schaue aufs Meer und bewundere diese wundervollen Wellen, immer wieder, den ganzen Tag! Nicht eine Welle gleicht der anderen.
Ich schaue auf ein Haus und bewundere die Farben, auch die Farbe verändert sich minütlich im Sonnenlicht.
Ich schaue auf ein verwaistes Fenster und warte das Jemand zurück schaut.
Ich schaue auf einen Industriehafen und bewunder die Größe und die riesigen Schiffe.
Wenn ich ohne Vorurteil, ohne Groll und ohne Bewertung in die Welt schaue dann kann ich die Bilder die sich mir auftun in Frieden auf mich wirken lassen und mir tun sich ganz andere Horizonte auf!

Sagunt004

Farbenspiel

Sagunt001

Fernweh

Sagunt006

Übermut?

Sagunt002

Einsamkeit

Dieser Beitrag wurde unter Spanien 2015 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.