Monatsarchive: August 2018

Küste der Felsen

Eigentlich kann man die gesamte Nordküste der Bretagne so bezeichnen aber nirgendwo ist sie ausgeprägt wie in Meneham. Was macht man wenn man einen großen Felsen im Garten hat? Richtig, man lässt ihn besser dort und baut das Haus notfalls … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich 2018 | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Küste der Felsen

Von Felsen, Ufern und dem Blick in die Ferne.

Gedanken zum Leben Umringt von Felsen, der Blick in die Ferne bleibt Dir verwehrt, nur graue schemenhafte Umrisse füllen Deinen Blick. Es engt dich ein, kein kreativer Impuls dringt aus Dir hervor. So kann Dein Leben aussehen aber Du hast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Von Felsen, Ufern und dem Blick in die Ferne.

Auf den Spuren der Küstenfischer

Die Austernbänke bei Cancale Wie geht es denn jetzt mit unserem Blog weiter? So richtig laufen tut es im Moment ja nicht, eine gewisse schreiberische Leere hat mich umgeben, um es mal in Worte zu fassen. Der richtige Kick an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich 2018 | Kommentare deaktiviert für Auf den Spuren der Küstenfischer

Die Zeit läuft langsamer

Der Hafen von Le Diben Ja, es ist wirklich so. Es gibt Orte an denen die Zeit langsamer vergeht. Sie sind gar nicht so weit entfernt, man muss nur das Gefühl dafür entwickeln sie zu finden und bereit dafür sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich 2018 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Zeit läuft langsamer

Cap Fréhel und Fort La Latte

Phare du Cap Fréhel Das Cap Frehel und das Fort La Latte gehört einfach zu jeder Bretagnereise. Die gewaltige Küste, die Weite, die Heidelandschaft und diese unbeschreiblich schönen Farben des Lichtes machen regelrecht süchtig. Cap Frehel und der Campingplatz Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich 2018 | Kommentare deaktiviert für Cap Fréhel und Fort La Latte