Der OM314 ist weg!

Der OM314

Der OM314

Der Rostfraß am Rahmen des 809

Der Rostfraß am Rahmen des 809

Der Motor auf der Ameise

Der Motor auf der Ameise

Viele viele Jahre stand er in der Ecke rum, der Motor aus unserem aufgegebenen Projekt „LP809“.
Jetzt hat er endlich ein nettes neues Zuhause gefunden.
Warum wir den LP aufgegeben haben? Der Rahmen war an mehreren Stellen durchgegammelt. Aber das ist eine Geschichte die wir schon vor Jahren abgehakt haben. Jetzt sind wir die letzten großen Teile endlich los und haben in unserer Schrauberhalle mehr Platz!
Nur der Abtransport oder besser gesagt das verladen des 300 kg Teils war nicht so einfach. Zuerst haben wir den Motor aus dem Rest-Fahrgestell mit dem Werkstattkran herausgehoben und auf die Ameise gesetzt. Mit drei  Mann haben wir es so gerade eben geschafft den Motor die Pferderampe des LKW’s, übrigens auch ein ehrwürdiger alter LP1109 oder LP1309 ohne Servolenkung, hochzutrudeln. Aber es hat wunderbar geklappt!

Motortrudeln

Motortrudeln

Der LP damals bei der Restauration

Der LP damals bei der Restauration

Das Fahrerhaus war schon lackiert

Das Fahrerhaus war schon lackiert

 

Dieser Beitrag wurde unter Bastelecke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.