Pointe de Capucins

Unweit von Camaret, auf dem Weg zum Pointe des Espagnols liegt der Pointe de Capucins. Es ist ein altes Fort aus dem 18 Jahrhundert und einen unbedingten Abstecher wert.
Meerumtost liegt das Fort direkt vor der Küste und es strahlt eine ungewohnte Melancholie aus. Auch dieses Fort wurde im 2. Weltkrieg von der deutschen Besatzungsmacht als Stützpunkt mißbraucht, davon zeugen noch ein alter Mörser und ein verrostetes Torpedo.

Auf ein Foto klicken um die Galerie zu öffnen