Quimper

Rue Kéréon und die Kathedrale Saint-Corentin
Rue Kéréon und die Kathedrale Saint-Corentin

Die Legende erzählt uns das König Gradlon, als er vor den Fluten in der seine Stadt Ys unterging, flüchten musste zum reumütigen Christen wurde und zusammen mit dem Heiligen Corentin die Stadt Quimper errichtete  

Quimper ist eine herrliche alte Stadt. Das Zentrum wird von der alten Kathedrale bestimmt. Hier kann man die Seele baumeln lassen, Leute von einem der zahlreichen Cafés beschauen, bummeln gehen oder eine der zahlreichen Musikveranstaltungen besuchen.

Der keltische Medienladen Ar Bed Keltiek von Keven und Gweltaz Ar Fur sind leider Geschichte. Wir waren gerne dort und hatten so wundervolle Gespräche mit den Beiden. Seit dem haben wir Quimper nicht mehr besucht.

Auf ein Foto klicken um die Galerie zu öffnen