Es ist einfach schön!

Immer was Neues, immer weiter immer schöner.
Unser Ego treibt uns voran, meist von Außen gesteuert. Aber müssen wir das immer mitmachen?
Wenn ich in mich hinein horche und ich habe das Gefühl das es mir hier, gerade jetzt sehr gut gefällt warum soll ich dieses Gefühl nicht akzeptieren und danach handeln? Meistens kommt im Hintergrund immer ein „Ja aber….“ hergeschlichen. Das ist dann das Ego das mir das schöne Gefühl wieder versaut. Was bleibt ist ein Gefühl der Unentschlossenheit, ein zermarterndes aufreibendes Gefühl! Es betrifft nicht nur das Reisen, diese inneren Zwistigkeiten tauchen immer wieder im Leben auf und bringen uns immer wieder von dem Weg ab den wir eigentlich aus tiefstem Herzen gehen wollen.
Einfach das machen was einem in diesem Moment gefällt, wo der Bauch sagt okay, das finde ich so richtig prima!
Wir sind jetzt schon drei Monate in der Bretagne und jetzt scheinen die Tage des Aufbruchs zu kommen. Bereut haben wir bisher keinen Tag und wir hatten uns wirklich überlegt den ganzen Winter hier zu verbringen. Nun ja, wir werden sehen.

Dieser Beitrag wurde unter Gedanken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.