Quarzsitzen und anbaden

Aguilas004

Aguilas am Morgen

Villaricos023

Salat, Salat, Salat……

Villaricos018

Wassertreten

Villaricos019

Quarzsitzen

Villaricos020

Vollmond

Villaricos021

Die Küste im Mondlicht

Villaricos022

Unter Sternen

Villaricos024

Die Ruinen im Mondlicht (HDR)

Wir sind jetzt in Aguilas, haben für Nachschub gesorgt und eine schöne Nacht am Ende der Promenade verbracht. Die Spanier sind ja wirklich sportlich! Schon frühmorgens flitzen sie die Promenade lang wo wir uns noch ne Runde im Betti umdrehen. 🙂 Dafür machen wir unseren Spaziergang nach einem ausgiebigen Frühstück um anschließend die Stellung zu wechseln. Wir fahren nach San Juan de los Terreros vorbei an riesigen Salatfeldern. Den Roten haben wir schon oft bei Lidl in Deutschland gekauft. Irgendwie ist es ein recht armseliges Kaff wie wir finden aber mit vielen Möglichkeiten zum Parken. Die Menschen die hier unterwegs sind, zu Fuß, per Rad oder dem Mopped sind anscheinend alle Wohnmobilisten. Auf einem Strandplatz stehen dann auch ein ganzer Haufen der Freizeitvehiekel und wir gesellen uns doch mal da zu, obwohl wir solche Massenansammlungen meist meiden. Es kommt dann wie es kommen musste, wir hatten gerade ein ausgiebiges Mittagessen verspeist und wollten uns zur Ruhe begeben als eine völlig übersteuerte Lautsprecherdurchsage rumquäkte. Wir stehen illegal…. blabla sagt eine nette Frauenstimme in verschiedenen Sprachen. Na gut dann fahren wir wieder auf unseren Lieblingsplatz direkt an der Küste bei den alten Minen. Es ist ein himmlischer Platz, ganz alleine, wir und das Meer. Wir gehen natürlich wieder eine gute Ecken an der Küste entlang und Heike findet einen tollen Stuhl aus reinem Quarz. Es ist angenehm warm und ich beschließe ein Bad zu nehmen und bin erstaunt das das Wasser schon ganz nette Temperaturen hat. Der Abend naht und der Vollmond schenkt uns noch ein paar tolle Abendstunden.

Dieser Beitrag wurde unter Spanien 2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.