Sehnsucht

Phare de Île Vierge
Europas höchster Leuchtturm
Phare de Île Vierge

Was ist Sehnsucht eigentlich? Eine Sucht? Das Sehnen nach etwas?  Das sich sehnen kann vielfältig sein aber es gibt nur diese eine wahre Sehnsucht die tief aus dem Herzen kommt.
Das Meer bietet sich an um Sehnsucht zu haben, nein es ist Sehnsucht, es verströmt Ruhe die ich sofort aufsaugen kann, die sich auf Körper und Geist legt und auch irgendwie heilend wirkt.
Der ewige Wellenschlag der ausgelöst wurde vor vielen Jahrmillionen durch die eine Urwelle um weiterhin gemächlich und unablässig an die vielen Ufer zu rauschen, mal leise und mal mit furchtbarer Gewalt aber immer im gleichen Rhythmus. Da draus entsteht Ruhe und auch Sehnsucht. Nicht die Sehnsucht nach materiellen Gütern sondern einfach nur Sehnsucht.

Ein Leuchtturm ist der Inbegriff für Sehnsucht. Er steht einfach nur da. Am Tage schläft er einen bedächtigen Schlaf um am Abend zu erwachen und seine Lichtstrahlen auf das weite Meer zu schicken.
Er warnt nicht nur die Seeleute da draußen vor den Gefahren der Küste, er sendet aber auch die sehnsüchtigen Grüße hinaus in die Weite der Dunkelheit, wo nichts ist als nur Wasser und Unendlichkeit, von einem Horizont zum Anderen, von der Heimat in die Ferne.

Der Leuchtturm steht auch für Heimat für das wo meine Liebsten auf mich warten. Dort wo eine Kerze steht die mir den Weg weisen soll.

Klicke auf ein Bild um die Galerie zu öffnen

Dieser Beitrag wurde unter Frankreich 2018, Gedanken abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.