Viele verrückte Ideen

MPSTelgte001

Traumhafter LP 710 mit Ackermann Aufbau beim MPS in Telgte

Viele verrückte Ideen spökeln uns durch den Kopf und es wird sich in Zukunft auch Einiges ändern oder besser gesagt es ändert sich bereits jetzt etwas. Aber das ist ein Thema mit dem wir selber noch herumfrickeln.

Wir sind jetzt wieder auf unserer großen Jahrestour Richtung Süden. Der Abschied war gar nicht so einfach weil unsere Freunde uns so liebevolle kleine Geschenke gemacht haben, die wirklich aus tiefem Herzen kommen und mit so tollen Worten überreicht wurden. Wir sind darüber sehr gerührt! Richtige Freundschaft ist mit nichts aufzuwiegen, sie besteht für immerdar!

Die Fahrt lassen wir ganz ruhig angehen, haben eine Nacht in Verden an der Aller verbracht und stehen jetzt in Telgte, wo dieses Wochenende das MPS (Mittelalterlich Phantasie Spectaculum) statt findet.

In der kommenden Woche geht es erst einmal, wie jedes Jahr, in die Bretagne und dann zum Jahreswechsel weiter nach Spanien und vielleicht auch dieses mal nach Portugal. Aber ob das so kommen wird steht noch in den Sternen. Vielleicht ist es uns ja anzumerken das wir nicht mehr so für den Süden brennen, dem ist auch wirklich so. Bis auf ein paar Ausnahmen gefällt es uns wirklich nicht mehr richtig. Es ändert sich also wiedereinmal was bei uns, was es ist beginnen wir gerade selber erst zu begreifen. Auf jeden Fall wird es kreativer um uns herum. Veränderungen sind etwas Wundervolles, wir ziehen jedes mal so schöne kristallklare Energie da heraus, die unserem Leben so unglaubliche Kraft gibt.

Die nächsten drei Tage werden wir erst einmal mit edlen Rittersleuten, Gauklern, Minnesängern und vielen anderen merkwürdigen Gestalten verbringen, bevor wir in das Land von Merlin, Morgane, Viviane und Asterix und Obelix aufbrechen.

Dieser Beitrag wurde unter Gedanken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.